Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Vier Werke vergessener Schriftstellerinnen
Ein absolut toller Klassiker, ein Sommer auf der Alp und vieles mehr...

Liebe den Büchern nicht abgeneigte Menschen,

Es war hier jetzt doch einige Zeit länger still als geplant. Die Stille ist nun aber vorbei, versprochen!

Ich bin ja selbst immer wieder überrascht, was für Bücher per Post in meinen Briefkasten befördert werden und welche Schätze sich in den Tiefen der Programme der unabhängigen Verlage bergen lassen. So hat mich etwa "Der blutige Roman" von Josef Váchal zutiefst überrascht. Vordergründig, und durchs schlichte Cover, wirkt der Roman wenig spektatkulär. Was sich aber zwischen den Buchdeckeln abspielt ist eine Sensation. Der 1924 von Váchal per Hand gesetzte Roman ist eine Persiflage sogenannter Kolportageromane und ein wahnsinniges Lesevergnügen, welches ich wirklich allen sehr ans Herz legen möchte. Die Rezension gibts hier.

Überzeugt hat mich im letzten Monat auch ganz besonders "Willkommen im Tal der Tränen" von Noemi Lerch. in poetischen Miniaturen erzählt Lerch vom Leben auf der Alp. Dieses Buch hat auch eine ganz besondere Ausstattung erfahren, wer kann sollte unbedingt mal ein Exemplar in die Hand nehmen.

Nebst diesen Büchern gab es im letzten Monat noch 8 weitere Besprechungen. Ihr wisst ja, wo es diese zu finden gibt. Die Website hat auch ein paar sanfte Neuerungen erfahren und sollte gerade auf Mobilgeräten jetzt doch um einiges eleganter wirken. Die Verlagsliste wird wie gehabt laufend ausgebaut und hat mittlerweile über 50 Einträge. Schmöckern lohnt sich.

Euch einen frohen Sommer (verzeiht bitte den Helvetismus in der Anrede) und viele spannende Bücher,
Nick

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

 

BookGazette
Nick Lüthi
Jupiterstrasse 5/1248
3015 Bern
Schweiz